LIEBE FREUNDE
Vor einem Jahr wurde ich von Freunden beauftragt, für sie ein Familienporträt zu malen. Als es mit Malen losging und das Bild fertig war, ich fühlte, dass ich mich mit diesem Thema weiterhin beschäftigen soll. So möchte ich mit euch ein paar meine Gedanken teilen:In unseren Städten sehen wir täglich Familien, aber in meisten Fällen bleiben sie visuell unbemerkt, wie Etwas was wir für selbstverständlich halten. In bildenden Künsten scheint es weniger angesehen zu sein, als ein Teil der städtischen Vielfalt, oder als ein des urbanen Lebens. In der Tat, die städtische Stabilität und das Gleichgewicht ruht auf das Phänomen der Familie. Deshalb bin ich als Künstler überzeugt, danach zu forschen und sie zu malen. Ich hatte das Gefühl ich machte was wichtiges als ich auf meiner Leinwand etwas besonderes aber oft vernachlässigtes dokumentierte. Was an sich nicht unbedingt ein Gegenstand der bildenden Kunst ist. Seit einem Jahr habe ich bereits vier Familienporträts gemacht. Gerade ist das Thema für mich sehr wichtig, deshalb möchte ich diese Arbeiten euch vorstellen und fragen, ob jemand von euch oder von euren Freunden daran interessiert ist mit der Familie gemalt zu werden. Eine Broschüre mit meinen Arbeiten findet ihr im Anhang.Bitte leitet diese Mail an eure Freunde und Familien, die möglicherweise Interesse haben könnten. Grüße

Levan Manjavidze

ZURUK